Sonne und tanzende Menschen

Heimtraining

Die Takeda Patienten-Unterstützungsprogramme stehen ausschließlich Patienten zur Verfügung, denen ein Takeda/Shire/Baxalta-Arzneimittel von Ihrem Arzt verschrieben wurde. Teilnahme nur in Absprache und gemeinsamer Entscheidung mit Ihrem behandelnden Arzt.
Heimtraining

Die Takeda Patienten-Unterstützungsprogramme stehen ausschließlich Patienten zur Verfügung, denen ein Takeda/Shire/Baxalta-Arzneimittel von Ihrem Arzt verschrieben wurde. Teilnahme nur in Absprache und gemeinsamer Entscheidung mit Ihrem behandelnden Arzt.

Heimtraining

Die Takeda Patienten-Unterstützungsprogramme stehen ausschließlich Patienten zur Verfügung, denen ein Takeda/Shire/Baxalta-Arzneimittel von Ihrem Arzt verschrieben wurde. Teilnahme nur in Absprache und gemeinsamer Entscheidung mit Ihrem behandelnden Arzt.

Was genau ist das Heimtraining-Programm?

Was genau ist das Heimtraining-Programm?
Das Heimtraining-Programm wurde konzipiert, um professionelle Schulungen im Umgang mit der von Ihrem Arzt verschriebenen Therapie mit einem Takeda-Arzneimittel bereit zu stellen. Unser Angebot kann von Patienten mit folgenden seltenen Erkrankungen genutzt werden: hereditäres Angioödem, Hypoparathyreoidismus, Kurzdarmsyndrom und Immundefekte.
  • Eine professionelle Einschulung durch eine diplomierte Krankenpflege zur richtigen Handhabung Ihrer Therapie macht Sie als Patient, sowie Angehörige, bereit für die Eigenanwendung.
  • Medizinische Hilfsmittel, die Sie im Rahmen Ihrer Therapie benötigen, werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.
  • Das Telefonservice bietet ergänzende Hilfestellung bei Fragen zur Therapieanwendung und Therapieorganisation, wie z. B. Vorbereitung auf Reisen.

Kontakt zu Heimtraining-Programm

Für hereditäres Angioödem, Hypoparathyreoidismus & Kurzdarmsyndrom

Healthcare Austria GmbH

Tel.: 0800 44 99 20

Email: kundenservice-at@united-healthcare.eu

Für Immundefekte

Conceptcare GmbH

Tel.: . +800 820 890 00

Email: info@careformance.care

Gut zu wissen:

  • Die Takeda Patienten-Unterstützungsprogramme „Heimtherapie“, „Heimtraining“ und „Nurse Call Center“ stehen ausschließlich Patienten zur Verfügung, denen ein Takeda/Shire/Baxalta -Arzneimittel von Ihrem Arzt verschrieben wurde.
  • Die Teilnahme an all unseren Patienten-Unterstützungsprogrammen ist für Patienten kostenfrei, denen ein Takeda/Shire/Baxalta -Arzneimittel verschrieben wurde. Eine Teilnahme kann nur in Absprache und gemeinsamer Entscheidung mit Ihrem behandelnden Arzt erfolgen.
  • Ihr behandelnder Arzt steht laufend in engem Austausch mit den Service-Anbietern. So wird Ihnen eine qualifizierte, umfassende und koordinierte Betreuung zu jeder Zeit gewährleistet und auf etwaige Veränderungen und Bedürfnisse im Rahmen Ihrer Therapie kann rasch reagiert werden.
  • Unsere Patienten-Unterstützungsprogramme sind als Begleitung einer Therapie mit einem Takeda/Shire/Baxalta -Arzneimittel zu verstehen und ersetzen nicht das Gespräch mit Ihrem Arzt.

Weitere Informationen zu Therapiegebieten

Erfahren Sie mehr über eine Erkrankung, laden Sie sich Patientenbroschüren herunter, sehen sich Erklärvideos an oder holen Sie sich Tipps, auf welchen weiteren Webseiten Sie Informationen für Patienten und Angehörige finden können.

Hereditäre Angioödem (HAE)

Hereditäres Angioödem

Das hereditäre Angioödem (HAE) ist eine ist eine seltene, genetisch bedingte Erkrankung. Hauptmerkmale sind wiederkehrende Ödeme (Ansammlungen von Flüssigkeit) der Haut in verschiedenen Bereichen des Körpers sowie der Atemwege und der inneren Organe.

Hypoparathyreoidismus

Hypoparathyreoidismus

Eine Unterfunktion der Nebenschilddrüse wird als Hypoparathyreoidismus bezeichnet. Symptome eines chronischen Hypoparathyreoidismus umfassen sowohl körperliche Beschwerden als auch Beeinträchtigungen der psychischen Verfassung.

Immundefekte

Immundefekte

Ein Immundefekt kann angeboren (primär) sein und im Kleinkind- oder auch erst im Erwachsenenalter diagnostiziert werden. Derzeit sind etwa 430, meist molekulargenetisch definierte, primäre Immundefekte bekannt. 

Kurzdarmsyndrom

Kurzdarmsyndrom

Das Kurzdarmsyndrom mit chronischem Darmversagen ist eine seltene und teils lebensbedrohliche Erkrankung des Verdauungsapparats, bei der die betroffenen Personen nicht ausreichend Nährstoffe und Flüssigkeit über den Darm aufnehmen können.